Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Tennis

01.12.2019    Weihnachtsmarkt am Sonntag

Auch bei diesem Weihnachtsmarkt ist die Tennisabteilung wieder mit einem Stand vertreten. Mit kulinarischen Köstlichkeiten und kalten und warmen Getränken möchten wir Sie als unsere Gäste verwöhnen. Besuchen Sie uns – Wir freuen uns auf Sie! Los geht es um 11:00 Uhr.

 

Schnuppertennis Kinder und Jugendliche

Kontakt - Jugendwart Tomislav Batrac - Mail: tomi-slav@t-online,de Tel.: 7325330

 

08.11.2019    Bericht Jahreshauptversammlung

Am 8. November fand im Tennisheim unsere Jahreshauptversammlung statt. Nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter Anton Jung stellte er in seinem Bericht die neuesten Mitgliederzahlen vor,  ging auf das vergangene Geschäftsjahr ein und gab eine Vorschau auf das folgende Jahr.

Die Mitgliederzahl hat sich, wie in den letzten fünf Jahren wiederum leicht erhöht.

Im vergangenen Jahr, waren wir erneut beim Weihnachtsmarkt mit einem Stand vertreten.  Die Tennisplätze wurden, wie immer, unter Leitung von Ernst Schnaidt frühzeitig gerichtet. Zum ersten Mal wurde hierbei eine Abziehfräse eingesetzt, die von unseren Tennisfreunden aus Bieringen ausgeliehen worden war, was eine wesentliche Erleichterung der Arbeiten darstellte. Die offizielle Saisoneröffnung der Jugend und der Erwachsenen fand am letzten Aprilwochenende statt. A. Jung bedankte sich für das reichliche, leckere Büffet, das uns die Sportheimwirtin Elke Luzie wieder einmal sponserte. Die Verbandsrunde begann bereits im Mai und endete mit Beginn der Sommerferien. Unser mittlerweile traditionelles Nicht-Aktiven-Tennis- und Boule-Turnier fand am 22. Juni statt. Es konnte dabei ein Plus an Mannschaften vermeldet werden. Aufgrund einsetzenden Regens am Samstagabend wurden die Finals im Boule am Sonntagvormittag bei strahlendem Sonnenschein gespielt, wobei alle Matches ganz eng waren. Der Jugendtag, mit verschiedenen Tennisspielen aller Altersklassen, brachte viel Spaß bei den Teilnehmern. A. Jung berichtete vom krankheitsbedingten Ausfall unseres Ernst Schnaidt, der einige Wochen umfasste. Man merkte, dass er nicht zu ersetzen ist. Die Vereinsmeistershaften liefen ab Mai die ganze Saison durch und beim Sommerferienprogramm waren wir an zwei Tagen eingebunden. Derweil konnte mit Marcus Krauß ein neuer Trainer gefunden werden. Mit Marcus haben wir einen qualifizierten, symphatischen Trainer gefunden, der mittlerweile unsere Jugendlichen und Erwachsenen trainiert. Unterstützt wird er im Jugendbereich von unserer Sportwartin und Trainerin Regine Trissler-Huhn, die seit Jahren ihre ganzen Erfahrungen im Training einbringt.

Mitte August veranstalteten wir seit längerer Zeit wieder einmal ein sogenanntes Daheimgebliebenen-Turnier, bei dem nicht das Tennisspielen gefragt war. Es wurden Geschicklichkeitsspiele u. ä. durchgeführt. Abends mixten unsere Anita Stähle und unser Werner Huhn leckere Cocktails und beim Grillen ließ man den Abend ausklingen. A. Jung ging kurz auf die Jugendmeisterschaften und dem Rekordteilnehmerfeld ein und unterstrich die gute Jugendarbeit, die vor allem von unserem Jugendwart Tomi Batrac und Regine Trissler- Huhn getragen wird. Mit Simone Beck hat sich dankenswerterweise eine stv. Jugendwartin gefunden, die Tomi Batrac unterstützt. Der Saisonabschluss fiel dieses Jahr wegen schlechter Witterung regelrecht ins Wasser.

Zum Schluss seiner Ausführungen ging A. Jung auf Investitionen im Jahr 2020 ein und gab noch wichtige Termine für 2020 bekannt. Zunächst folgt der Weihnachtsmarkt am ersten Advent, wobei  u. a. unser begehrter, leckerer Gulasch angeboten wird. Das Nicht-Aktiven-Tennis- und Boule-Turnier findet am 1. August statt. A. Jung bedankte sich bei den Ausschusskollegen für die gute Zusammenarbeit, beim Internetbeauftragten Peter Knuplesch, den Damen der Geschäftsstelle Yvonne und Susanne sowie allen Helfern und Sponsoren im abgelaufenen Jahr.

Die vorgetragene Präsentation von unserem Kassier Herbert Lang fiel übersichtlich und positiv aus. Er konnte erneut schwarze Zahlen vermelden. Der Bericht der Jugend übernahm die stv. Jugendwartin Simone Beck. In einer toll aufgearbeiteten Präsentation berichtete sie über die erfreuliche Zunahme von Kindern und Jugendlichen. Es wurden mehrere Events durchgeführt. Vom Putzen und Saubermachen der Tennisanlage mit gemeinsamen Grillen, Erkundungstouren und natürlich Tennisspielen. Beim Sommerferienprogramm waren wir mit Hilfe von Jugendlichen zwei Tage erfolgreich vertreten. Unser neuer Trainer Marcus Krauß führte ein 3-tägiges Trainingslager im September für Ü 12 Jugendliche durch, das zu einem vollen Erfolg wurde und im kommenden Jahr auch für Kinder U 12 ausgeweitet und angeboten wird. S. Beck berichtete von der Rekordanzahl von 6 Mannschaften, die an der Winterrunde teilnehmen sowie von der Meldung von 11 (!) Kinder- und Jugendteams für die Sommersaison. Bei der zurückliegenden Verbandsrunde konnten von den neun gemeldeten Mannschaften einige Meisterschaften und zweite Plätze gefeiert werden. Beim großen Teilnehmerfeld bei den Jugendvereinsmeisterschaften wurden 8 Vereinsmeister/innen ermittelt. Am Schluss bedankte sich S. Beck beim Jugendausschuss Ben Schlauch und Phillipp Utz für die super geleistete Arbeit sowie bei allen Elternteile, die mitgeholfen und die Jugendarbeit unterstützt haben.

Unsere Sportwartin Regine Trissler-Huhn konnte ein Anstieg von Teilnehmern an LK-Turnieren feststellen. Bei der Sommerverbandsrunde konnten die Mannschaften Damen 40, Herren 55 sowie die Damen 40 Neckar/Gäu in Ihrer Staffel Erster werden und entsprechend aufsteigen, wobei die Neckar/Gäu Damen in der Oberliga angekommen sind.

Nachdem die Vorstandschaft vom stv. Bürgermeister Willi Gauss einstimmig entlastet wurde, konnten die zur Wahl stehenden Personen in den entsprechenden Ämtern gewählt werden. Hierbei wurden erneut Uwe Raissle als stv. Abteilungsleiter, Regine Trissler-Huhn als Sportwartin, Edith Weber als Schriftführer, Tomi Batrac als Jugendwart sowie Ernst Schnaidt in der Funktion als techn. Leiter für ein bzw. 2 Jahre gewählt. Da Ernst Schnaidt 3 Ämter ( techn. Leiter, Platz- und Wirtschaftswart) begleitet, müssen wir schnellstens überlegen, wie er entlastet werden kann. Vorschläge, die eingingen, müssen noch vom Ausschuss diskutiert  werden.

Durch die Integration der Boulegruppe in unsere Abteilung im Januar 2019, berichtete Uli Junginger kurz und prägnant über die Ziele und Entwicklung in seiner Gruppe.

Unter dem Punkt Sonstiges wurde bekanntgegeben, dass die Tennisabteilung im neuen Jahr einen Förderverein gründet. Ehrenamtliche wurden hierfür gefunden. Des Weiteren wurde bemängelt, dass der Getränkeautomat am Eingang schon länger nicht funktioniert und hier eine Lösung gefunden werden muss.

Zum Schluss nahm der stv. Sportwart Alex Weipert die Siegerehrung der Vereinsmeister im Erwachsenenbereich vor. Danach ging es zum gemütlichen Teil über.                   

 

21.10.2019    Bericht Jugendversammlung

Zur Jugendversammlung unserer Tennisabteilung begrüßte Abteilungsleiter Anton Jung Eltern und Jugendliche, die sich im Sportheim eingefunden hatten.
Danach gab Simone Beck, stv. Jugendleiterin, mit einer Präsentation einen Rückblick über das Jahr 2019. Außer Tennisspielen gehörten noch einige andere Aktivitäten, wie u. a. die Teilnahme bei der Markungsputzete und dem Festumzug beim Jubiläumsfest des Musikvereins. Außerdem gab es gemeinsame Aktivitäten bei denen nicht nur trainiert und Tennis gespielt wurde. Es wurde auch gebastelt und gegrillt.
Bei der Sportferienwoche des SV Bondorf in den Sommerferien schnupperten 24 Jungs und Mädchen am Tennisspiel und im September führten wir ein Trainingslager für Jugendliche Mitglieder,  Alter ab 12 Jahre, drei Tage lang durch, geleitet von unserem in diesem Jahr zu uns gekommenen Trainer Markus Kraus. Und wie immer mitgewirkt hat unsere Regine Trissler-Huhn, die seit Jahren als Trainerin bei uns tätig ist und mit Begeisterung Ihre Erfahrung einbringt. Die Jugendlichen waren von den drei Tagen begeistert, so dass für das nächste Jahr zusätzlich ein weiteres Trainingslager für unter 12 Jährige geplant wird.
Das Wintertraining für unsere Jugend findet im ARAMIS, pro Woche an 4 Tagen und insgesamt 13 Stunden, in allen Altersklassen statt. Auch hier leisten Markus Kraus und Regine tolle Arbeit.
Für die Winterrunde wurden in verschiedenen Altersklassen 5 Mannschaften gemeldet, so viel wie noch nie.
Für die Sommerunde 2020 werden 11 Mannschaften gemeldet. Ebenfalls ein Rekord.
Simone stellte zusammen mit Regine und den Vorgaben unseres Jugendleiters Tomi Batrac die Rahmenbedingungen für das nächste Jahr vor. 
Unsere derzeit 57 Jugendlichen werden für die neue Saison mit neuen einheitlichen Trikots ausgestattet. Gesponsert werden diese dankenswerte Weise von unserem Herren 50 Spieler Matthias Rauscher.
Es stellten sich danach unsere Vertreter für den Jugendausschuss, Ben Schlauch und Philipp Utz, vor und berichteten von verschiedenen Freizeitaktivitäten, abteilungsübergreifend. Auch hier gab es großes Lob für den Einsatz der Beiden, die unsere Abteilung mehr als würdig vertreten.
Ein Lob gab es auch an unseren Trainer Markus Kraus von seinen Schützlingen. Mit seiner Art und seinem Können kommt er glänzend an.
Zum Schluss bedankte sich das Jugendleiterteam mit einem kleinen Geschenk, bei den Eltern, die sich als Mannschaftsbetreuer eingebracht haben, in der Hoffnung noch mehr Helfer dafür zu finden.
Anton Jung bedankte sich für die tolle Arbeit bei Tomi Batrac, der über Bondorf hinaus seit vielen Jahren im Bezirk einen sehr guten Ruf genießt sowie bei Simone Beck für den tollen Vortrag und bei Regine Trissler- Huhn für Ihre tolle Arbeit sowie für das Erscheinen aller Anwesenden.
Das Ziel von unserem Team mit Trainer Markus ist es, Spaß und Freude am Tennisspiel zu vermitteln und erlangen, aber auch Kameradschaft und Teambildung nicht zu kurz kommen zu lassen.
 
 

 

17.08.2019    Viel Spaß beim Daheimgebliebenenturnier

Ca. 20 „Daheimgebliebene“ fanden sich letztes Wochenende auf unserer Anlage ein. Ab 13 Uhr begannen die vom Orgateam  vorbereiteten verschiedenen Spiele und Disziplinen, bei denen für jedes Spiel neue Teams zusammengelost wurden. Vom Boule über Fußballtennis bis hin zu Geschicklichkeitsspielen, alles war dabei. Ab 17 Uhr hatten dann  noch einige Teilnehmer Lust Tennis zu spielen und es fanden sich einige Paarungen zusammen.

Danach wurde gegrillt und die Siegerehrung vorgenommen. Gewinner bei den Frauen wurde unser Neumitglied Marion Reinhardt, bei den Männern mit großem Abstand Sven Krüger. Punkte sammeln konnten auch die beiden Jüngsten Marie und Robin sowie unser Ältester und Erfahrenster Teilnehmer Jürgen Wenzel, der wieder einmal von Hamburg angereist kam, um dabei zu sein.

Unser erfahrenes und zertifiziertes Cocktailteam,  Anita Stähle und Werner Huhn, kamen dann endlich zum  Einsatz. Mit ganz besonderen leckeren Cocktails, wie z. B. dem Mega Saray Spezial, kamen die Beiden kaum mit dem mixen nach, so dass gegen 23 Uhr die Cocktails ausverkauft waren, was für den einen oder anderen im nach hinein auch besser war. Alle Beteiligten hatten großen Spaß und dehnten den Tag bis nach Mitternacht aus.

Ein Dankeschön gilt den Kuchen- und Salatspendern sowie dem Orgateam um Yvonne Knapp für die Vorbereitung und Durchführung der Spiele.

 

20.07.2019    TC Weissenhof 2 -  SVB Damen 40     1 : 5

Meister und Aufstieg in die Verbandsstaffel !!!

Dort wo vor Kurzem noch Weltklassetennis gespielt wurde, durften wir zu unserem letzten und entscheidenden Match antreten. Wir mussten gegen den Tabellendritten hoch gewinnen, da unser direkter Konkurrent um den Aufstieg beim tabellenletzten vermutlich klar gewinnen würde. Und wir hielten dem Druck Stand. Nach den Einzeln lagen wir mit 3:1 in Führung. Ein knapper Sieg von Monika Knuplesch, eine knappe Niederlage von Anita Stähle und 2 deutliche Siege von Ulricke Klose und Anja Strobel.

Nun mussten aber noch beide Doppel gewonnen werden, denn mit einem 5:1 Sieg wäre uns die Meisterschaft sicher. Und wie schon so oft konnten wir beide Doppel gewinnen und damit den 5:1 Sieg und die Meisterschaft einfahren.

Vielen Dank noch an unsere Hobbydamen Ilka und Andrea die uns wenn Not an der Frau war immer ausgeholfen haben.

 

20.07.2019    SVB Herren 55  -  SG Weil im Dorf     6 : 3

Aufstieg in die Verbandsliga !

Die Herren 55 konnten mit einem klaren Sie 6:3 den Aufstieg in die Verbandsliga klar machen. Bereits nach den Einzeln stand es 5:1 für die Bondorfer, da Dieter Brenner, Manfred Schiebel, Gerhard Bartl, Roland Dillenseger und Freddy Ehmann gewinnen konnten.
Peter Tippelt und Manfred Schiebel konnten dann noch im Doppel nach über 2 Stunden Spielzeit gewinnen.
Ein ganz besonderer Dank an Matze Matthias Rauscher der mit einer köstlichen Paella für ein kulinarisches Highlight gesorgt hat.
Zum Aufstieg aktiv beigetragen haben in dieser Saison Klaus Benkowitsch und Hannes Claus mit ihren Einsätzen bei Verbandsspielen in Aidlingen und Gärtringen.
Auf dem Bild die Bondorfer Herren 55 von links nach rechts:
Dieter Brenner, Gerhard Bartl, Peter Tippelt, Freddy Ehmann, Uwe Deiss, Roland Dillenseger, Manfred Schiebel

 

Tennisabteilung beim Festumzug

 

 

 

24.05.2019  Viele fleißige Jungs und Mädels auf dem Tennisplatz!

Auf dem Tennisplatz kann man mehr als „nur“ Tennis spielen. 15 Jungs und Mädels trafen sich am Freitag, den 24.05., zur ersten „Schaffaktion mit Lagerfeuer“ auf der Tennisanlage. Erst spielten alle zusammen mit Begeisterung ihr Lieblings-Tennisspiel „Mäxle“. Im Anschluss ging es auf eine Erkundungstour auf der Tennisanlage – neben vielen alten Tennisbällen entdeckten die Kinder die eine oder andere Ecke, die sie sich zum Aufräumen vornahmen. Die über die Zeit gesammelten alten Tennisbälle wurden „upgecycelt“ und in schicke Sitz-Hocker verwandelt, die sogleich auch ausprobiert wurden. Zum Abschluss ließen sich die Kinder die Rote am Lagerfeuer schmecken und wir alle zusammen hatten einen schönen gemeinsamen Nachmittag auf unserer Anlage.

Liebe Kids, vielen Dank an Euch fleißige Helfer! Bis zur nächsten „Schaffaktion“ am 5. Juli, wieder mit Feuer!

Eure Jugendwarte Tomi und Simone

 

Terminkalender

Tag Datum Zeit      
           
So 01.12. 11:00 Weihnachtsmarkt    

 

Geschäftsstelle:

Sportverein Bondorf 1934 e.V., Alte Herrenberger Str. 26, 71149 Bondorf - Tel: 0 74 57 / 69 61 63
Öffnungszeiten: Mittwochs von 8 - 12 Uhr

Vorstände:

Yvonne Endler-Fritsch, Ewald Weiß, Michael Bullinger, Jonas Eisch und Ulrich Junginger

Zum Seitenanfang